München-Vorteil

Cashback mit Kick

21. Februar 2020

Tooooor!!!! Toooor!!! „Team Antonia“ ist Sieger bei der Kids-Party von Jakob in der SoccArena im Olympiapark. Auch das Girokonto der Eltern freut sich: Drei Prozent des Eintrittspreises kommen automatisch retour, weil mit der Sparkassen-Card (Debitkarte) bezahlt wurde. Da reift auch gleich der Gedanke im Kopf, mit den eigenen Freunden mal die SoccArena zu stürmen und dabei Cashback zu kassieren. Jetzt, wo es draußen noch so grau ist, aber Körper und Geist nach Bewegung lechzen. Vier Match-Courts (30 x 15 Meter) und einen Speed-Court (26 x 13 Meter) bietet die SoccArena. Wie viele Plätze Sie mieten und wie lange, liegt ganz bei Ihnen. Vielleicht mit 60 Minuten starten oder gleich mit 90? Oder kräftig loslegen mit powervollen 120 Minuten? Spaß macht’s auf alle Fälle. Und wenn man dann auch noch einen Preisnachlass einsackt …

„Weniger zahlen, mehr erleben“ heißt es übrigens auch für weitere Angebote im Olympiapark. So sparen Sie drei Prozent auf die Eintritte ins Olympiastadion, ins Olympia-Eissportzentrum, bei allen Parkführungen und bei der Auffahrt auf den Olympiaturm. Für alle, die den München-Vorteil noch nicht kennen: Bei über 600 regionalen Partnern werden Sie inzwischen mit Einfachso-Cashback belohnt, wenn Sie mit Ihrer Sparkassen-Card (Debitkarte) bezahlen. Viele Restaurants und Cafés sind dabei und auch die unterschiedlichsten Shops sowie Dienstleister. Unser Tipp: Laden Sie sich die App „Vorteilsfinder“ herunter, dann haben Sie alle Partner auf dem Smartphone.

Sie kennen noch nicht den München-Vorteil? Dann könnte Sie dieser Beitrag interessieren: Einfachso-Cashback beim München-Vorteil