München-Vorteil

75 Jahre Juwelier Hilscher

27. August 2021

Servus in der Welt seltener Uhren und hochkarätiger Schmuckstücke! „Ein Leben ohne Schmuck und Uhren ist möglich. Aber es ist weniger schön“, sagen die Familie Hilscher und Kai Pierre Thieß. Deshalb tun sie alles dafür, Ihnen das Leben ein bisschen schöner zu machen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Bulgari-Armbanduhr aus edelsten Materialien? Oder schlägt Ihr Herz bei Prestigemarken wie Omega, Hublot, Breitling, Chopard bzw. Chanel höher? Oder bei edlen, aber eher seltenen Marken wie Bron Jewelry, Lang & Heyne und Sinn? Eines ist klar: In jedem Preissegment wird bestmögliche Qualität angeboten.

Eine ereignisreiche Geschichte hinter all den Namen

Doch wer oder was steckt hinter all den großen Namen, die brillanter klingen als ein Symphonieorchester? Beim Hilscher am Elisabethmarkt werden Sie ganz besonders herzlich empfangen und ehrlich sowie fair auf Augenhöhe beraten. Die Münchner und die Stammkunden aus aller Welt lieben ihren Hilscher. Der Mix aus herausragender Handwerkstradition, Innovation, Professionalität, Menschlichkeit und einem exklusiven Angebot kommt gut an. Ob im Uhrenatelier, in der Goldschmiede oder als Partner weltweit renommierter Uhren- und Schmuckmarken: Der Hilscher ist eine Münchner Institution. 2020 feierte er sein 75-jähriges Jubiläum.

Los ging die Erfolgsstory direkt nach dem Krieg. Carl Hilscher eröffnete eine Uhrenwerkstätte in einem zerbombten Hinterhaus in der Barer Straße. Vier Jahre später zog das Geschäft in die Nordendstraße. Sohn Manfred übernahm 1993 das Ruder. Mit seiner Frau Brigitte führt er das Unternehmen bis heute und mit Tochter Franziska, studierte Produktdesignerin, ist inzwischen bereits die dritte Generation mit an Bord.

Das Expertenteam an der Spitze

Bereits seit rund acht Jahren verstärkt Geschäftsführer Kai Pierre Thieß (rechts im Bild) als gelernter Clefs d´Or Concierge die Familie. Mit seinem internationalen Netzwerk bringt er seinen ganz eigenen Spirit ins Unternehmen und das herzliche Servus geht ihm – als begeisterter Wahl-Münchner – aber ebenso leicht über die Lippen. Als Experte in Sachen wertvoller Pretiosen hat er jedenfalls eine ganz klare Meinung: „Uhren und Schmuck sind viel mehr als nur eine Geldanlage oder ein Luxusprodukt. Sie haben einen ideellen Wert, der oft mit Emotionen und Erinnerungen verbunden ist – und das beginnt bereits beim Gefühl des Einkaufs.“

Das Zuckerl für Stadtsparkassen-Kunden ist auch nicht zu verachten: Bezahlen Sie mit Ihrer Sparkassen-Card (Debitkarte), werden Sie nicht nur um Edles wie Uhren, Trauringe oder exklusive Schmuckstücke reicher, sondern bekommen obendrein einen Treuerabatt von einem Prozent auf Ihr Girokonto zurück.

München-Vorteil, Juwelier Hilscher, Uhrwerkstatt, Qualität, Schmuckstück, Handwerkstradition

Juwelier Hilscher
Nordendstr. 50
80801 München
Telefon: 089 27275178

Juwelier Hilscher
Nordendstr. 50
80801 München
Telefon: 089 27275178

Sie kennen noch nicht den München-Vorteil? Dann könnte Sie dieser Beitrag interessieren: Einfachso-Cashback beim München-Vorteil

Diesen Artikel teilen