München

Radwege in und um München

27. Mai 2020

Derzeit entdecken viele Münchnerinnen und Münchner wieder ihre Leidenschaft für das Fahrrad und die scheinbar grenzenlosen Möglichkeiten. München und das Umland sportlich mit dem Rad zu erkunden und gleichzeitig die Natur zu genießen ist ganz einfach.

Die Stadtsparkasse München stellt Ihnen die fünf besten Radwege in und um München vor. Wir wünschen Ihnen eine gute und sichere Fahrt!

1. Olympiapark – Englischer-Garten-Runde

Diese leichte Fahrradtour ist für alle Fitnesslevel geeignet und führt überwiegend über befestigte Wege. Die Fahrradtour beginnt im Kieferngarten und lotst Sie durch den Olympiapark, am Olympiasee vorbei, hin zur Residenz und zum Hofgarten. Weiter geht es durch den Englischen Garten, die Isarauen und letztlich zum Biergarten Zum Aumeister, bevor Sie wieder den Kieferngarten erreichen.

1:42 h

28,6 km

90 m

Leicht

2. Isar-Rastplatz – Steilhänge entlang der Isar-Runde

Diese eher leichte Fahrradtour ist für jedes Fitnesslevel geeignet und erfordert kein besonderes Können. Los geht es bei der Klinik Harlaching und führt direkt durch den Perlacher Forst – ein großartig ausgebautes Naherholungsgebiet. Der Radweg führt Sie endlos geradeaus und mündet in den M-Wasserweg im Perlacher Forst. Vorbei an den weidenden Rehen erreichen Sie den Isar-Rastplatz, der sich wunderbar für eine kleine Pause eignet. Entlang den Steilhängen der Isar gibt es für Sie eine wunderschöne Bademöglichkeit am Fluss. Nach der Erfrischung geht es wieder zurück zur Klinik Harlaching, Ihrem Ausgangspunkt.

1:14 h

17,7 km

110 m

Leicht

3. Feringasee – Überquerung Speichersee-Runde

Diese mittelschwere Route erfordert eine gute Grundkondition, jedoch kein besonderes Können. Der Startpunkt befindet sich in Johanneskirchen und führt direkt zum wunderschönen Feringasee und zum Biergarten Feringasee. Hier können Sie einen kleinen Zwischenstopp einlegen – oder bei Ihrem nächsten Highlight der „THE DUKE“-Destillerie. Gute 17 Kilometer weiter erreichen Sie den Ismaninger Speichersee und überqueren diesen auf dem gut ausgebauten Radweg. Eines Ihrer letzten Highlights ist die Finsinger Alm, die zu gemütlichen Stunden einlädt und Sie gerne willkommen heißt. Nach diesem Stopp geht es auf direktem Weg wieder zurück nach Johanneskirchen.

2:20 h

37,6 km

70 m

Mittelschwer

4. Großhesseloher Brücke – Isar-Runde

Diese Radtour hat den Schwierigkeitsgrad schwer und erfordert eine gute Grundkondition. Auf einigen Passagen muss das Rad vielleicht geschoben werden. Der Startpunkt ist der Wettersteinplatz und führt direkt zur Großhesseloher Brücke, auf der man die wunderschöne Aussicht auf das Isartal genießen kann. Entlang der Isar führt der Weg zum Georgenstein und zum Isarhochufer. Wenn Sie das hinter sich haben, wartet die Möglichkeit einer Erfrischung in der Isar auf Sie oder die Einkehr in das Gasthaus zur Mühle. Nach der Rast geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt, dem Wettersteinplatz.

3:40 h

46,7 km

270 m

Schwer

5. Gräfelfinger Wasserrad – Würm-Runde

Diese Radtour erfordert eine sehr gute Grundkondition und wird als schwer eingestuft. Der Startpunkt ist der Laimer Platz und der Weg führt direkt zum Pasinger Stadtpark. Weiter geht es zum Würmtal und zum Mühlrad in Gräfelfing. Sechs Kilometer weiter erreichen Sie das Gräfelfinger Wasserrad, das circa 1896 in Betrieb genommen wurde und bis in die 60er Jahre der Wasserversorgung des Gutes Lochham diente. Das nächste Highlight wartet schon, da der Radweg entlang der wunderschönen Würm Idylle pur bietet. Durch Wälder führt die letzte Etappe zurück zum Laimer Platz.

2:58 h

47,8 km

240 m

Schwer

HINWEIS:
Die angegebenen Gastro-Tipps sind tolle Einkehrmöglichkeiten, die aber aufgrund von Corona geschlossen oder geänderte Öffnungszeiten haben können. Näheres entnehmen Sie bitte den aktuellen Nachrichten und den Webseiten der genannten Wirtschaften.

Unsere großartigen Fahrradtouren stammen von komoot.de. Wenn Sie noch mehr Routen suchen, können Sie sich hier inspirieren lassen.

Oder haben Sie vielleicht noch einen Geheimtipp für uns? Gerne können Sie diesen unten in den Kommentaren teilen.

Wir freuen uns auf Ihre Tipps.

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren: Fahrräder Riesenhuber