München

Leckere Cocktails im Mucki & Floyd

18. August 2021

In nur fünf Monaten von einer Angestellten zur Geschäftsführerin – genau das ist Mucki gelungen. Seit fast drei Jahren leitet sie erfolgreich das Mucki & Floyd – früher bekannt als Hoover & Floyd. Die gelernte Schneiderin arbeitete einige Zeit als Türsteherin und fand schnell Gefallen an der Arbeit in der Bar. So kam es, dass sie im März 2018 im Hoover & Floyd als Bedienung anfing. Innerhalb weniger Wochen wurde sie durch viel Glück und Zufall die rechte Hand und schließlich Geschäftspartnerin des damaligen Chefs. Nach nur vier Monaten nahm sie das Angebot, den Laden zu übernehmen, an. Einen Monat lang renovierte Mucki zusammen mit ihren Freunden und der Familie die Bar, bevor sie dann am 1. August 2018 die Türen mit dem neuen Namen Mucki & Floyd öffnete. Das süße Café ist bekannt für seine ganz besonderen Cocktail-Kreationen und das Essen „wie bei Mama“ – was daran liegt, dass Muckis Mama ganz häufig den Kochlöffel schwingt und auch immer mit ausgefallenen Kuchenrezepten ihre Tochter unterstützt.

Ein perfektes Getränk für jedermann: Eistee à la Mucki & Flyod:

Der selbst gemachte Eistee ist eine super Basis, da man diesen in verschiedenen Varianten genießen kann. Entweder trinkt man den Eistee mit oder ohne Alkohol – das ist Geschmackssache.

Wir beginnen mit der alkoholfreien Variante. Zunächst sollte sichergestellt sein, dass alle benötigten Zutaten besorgt sind.

Für ca. 3,5 Liter Eistee benötigen Sie:

  • 1 Liter Früchtetee
  • 1 Liter Schwarzer Tee
  • 0,5 Liter Hagebuttentee
  • 300 ml Maracujasaft
  • 300 ml Johannisbeersaft
  • 300 ml Apfelsaft
  • frisch gepressten Zitronensaft nach Belieben
  • Orangen- oder Zitronenscheiben
  • Agavendicksaft oder alternativ Zucker nach Belieben

Falls Sie Zucker statt Agavendicksaft verwenden wollen, ist es wichtig, diesen mit dem Tee zu vermengen, wenn dieser noch heiß ist. Die Wahl der Sorte des Tees ist frei wählbar. Man kann auch verschiedene Geschmacksrichtungen kombinieren. Nachdem der Tee abgekühlt ist, einfach mit den anderen Zutaten in einen großen Behälter geben und verrühren. Um dem Getränk auch noch optisch den letzten Feinschliff zu verpassen, können Sie beispielsweise eine Orange oder Zitrone aufschneiden und zwei Scheiben in das Glas hinzugeben. Fertig ist der selbst gemachte Eistee!

Für diejenigen, die gerne ein frisches alkoholisches Getränk hätten, folgt nun die Eistee-Variante mit Alkohol.

Hierfür benötigt man den oben beschriebenen Eistee. Dieser wird dann je nach persönlichem Geschmack zur Hälfte mit Prosecco befüllt.

Als Alternative zu dem Prosecco können dem Eistee auch 4 cl Rum, 4 cl Gin oder 4 cl Wodka beigefügt werden.

Der Eistee ist somit die perfekte Erfrischung im Sommer und auch ideal für eine Feier. Er kann durch die verschiedenen Teesorten dem individuellen Geschmack angepasst und nach Wunsch mit unterschiedlichen Alkoholsorten kombiniert werden. Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen!

Ein Besuch im Mucki & Floyd lohnt sich auch, um dort viele weitere spannende Cocktails zu entdecken. Zudem kann die vorbildliche Gastfreundschaft und das ausgelassene sowie familiäre Ambiente genossen werden.

Diesen Artikel teilen