München

Lernt Euch (besser) kennen!

00. Januar 2021

Sie „kennen“ den Nachbarn zwei Stockwerke über Ihnen und auch den langjährigen Kollegen, die Mutter des besten Freundes von Ihrem Sohn und Ihre Cousine zweiten Grades. Jedenfalls flüchtig. Vielleicht ist einer dieser Menschen viel inspirierender, als Sie bisher gemerkt haben, oder ein anderer hat schreckliche Dinge erlebt und ist daher so abweisend? Finden Sie es heraus! Sie müssen sich ja nicht gleich verlieben. Dafür wäre ein etwas anderer Fragenkatalog geeigneter, den wir Ihnen weiter unten ans Herz legen. Ein Psychologe hat ihn im Jahr 1997 kreiert. Eine Dozentin hat ihn 20 Jahre später etwas abgeändert, ausprobiert und sich damit erfolgreich verliebt.

20 Fragen zum besseren Kennenlernen:

1. Was ist Dein Lieblingsfilm?
2. Was ist Dein Lieblingsbuch?
3. Wie sieht Dein perfektes Wochenende aus?
4. Auf wen oder was könntest Du niemals verzichten?
5. Was war das Peinlichste, das Dir je passiert ist?
6. Was war das Lustigste?
7. Wo würdest Du am liebsten deinen nächsten Urlaub verbringen?
8. Welchen noch lebenden oder bereits verstorbenen Menschen würdest Du gern zum Essen einladen?
9. Welches Talent hättest Du gern?
10. Was hättest Du gern anders gemacht in Deinem Leben?

11. Was würdest Du dir als erstes kaufen, wenn Geld keine Rolle spielen würde?
12. Was ist Dein Lieblingsgericht?
13. Welche Landesküche magst Du am liebsten?
14. Wärst Du gern berühmt? Womit?
15. Mit wem würdest Du gern in einer WG leben?
16. Was ist Dein Lieblingstier?
17. Spielst Du gern Gesellschaftsspiele? Wenn ja, was ist Dein Liebstes?
18. Welche Sprache würdest Du gern sprechen können?
19. Wer oder was hat Dich in Deinem Leben am meisten geprägt?
20. Über wen oder was kannst Du dich immer wieder schlapp lachen?

36 Fragen zum Sich-Verlieben

Nach einem Experiment des amerikanischen Psychologen Arthur Aron und einem Test der amerikanischen Dozentin Mandy Len Catron mit ihrem Bekannten, bei denen es gefunkt hatte, nachdem sie sich gegenseitig die Fragen gestellt und anschließend vier Minuten lang in die Augen geblickt hatten:

1. Welchen Menschen würden Sie gern einmal zum Essen einladen?
2. Wären Sie gern berühmt? Wenn ja, wofür?
3. Legen Sie sich manchmal Worte zurecht, bevor Sie jemanden anrufen? Warum?
4. Was macht für Sie einen perfekten Tag aus?
5. Wann haben Sie zum letzten Mal allein gesungen? Und wann für jemand anderen?
6. Wenn Sie 90 Jahre alt werden könnten, was wäre Ihnen für die letzten 60 Jahre lieber: Der Körper oder der Geist eines 30-Jährigen?
7. Haben Sie eine Vermutung, wie Sie einmal sterben werden?
8. Nennen Sie drei Dinge, die Sie und Ihr Gegenüber gemeinsam haben könnten.
9. Wofür sind Sie in Ihrem Leben am dankbarsten?
10. Wenn Sie irgendetwas an Ihrer Erziehung ändern könnten, was wäre das?
11. Erzählen Sie Ihrem Gegenüber in vier Minuten Ihr Leben, aber mit so vielen Details wie möglich.
12. Wenn Sie morgen mit einer neuen Fähigkeit aufwachen könnten, was wäre das?
13. Was würden Sie über sich wissen wollen, wenn Ihnen eine Zauberkugel die Wahrheit verraten könnte?
14. Welchen Traum möchten Sie sich einmal erfüllen? Warum haben Sie es noch nicht getan?
15. Was war bisher der größte Erfolg in Ihrem Leben?
16. Was ist Ihnen bei einer Freundschaft am wichtigsten?
17. Was ist Ihre liebste Erinnerung?
18. Was ist Ihre schrecklichste Erinnerung?
19. Wenn Sie wüssten, dass Sie in einem Jahr sterben werden, würden Sie irgendetwas an Ihrem jetzigen Leben ändern? Warum?
20. Was bedeutet Freundschaft für Sie?
21. Welche Rolle spielen Liebe und Zuneigung in Ihrem Leben?

22. Nennen Sie abwechselnd fünf positive Charaktereigenschaften, die Sie an Ihrem Gegenüber vermuten.
23. Wie herzlich sind die Beziehungen in Ihrer Familie? Denken Sie, dass Ihre Kindheit glücklicher war als die anderer Menschen?
24. Wie beurteilen Sie die Beziehung zu Ihrer Mutter?
25. Denken Sie sich beide drei wahre „Wir“-Aussagen aus. Zum Beispiel: „Wir sind beide in diesem Raum und fühlen uns…“
26. Vervollständigen Sie den Satz: „Ich wünschte, ich hätte jemanden, dem ich erzählen könnte …”
27. Wenn Sie mit Ihrem Gegenüber eine enge Freundschaft schließen würden, was müsste er oder sie dann unbedingt wissen?
28. Sagen Sie Ihrem Gegenüber, was Sie an ihm oder ihr mögen; sagen Sie dabei Dinge, die Sie sonst für sich behalten würden.
29. Teilen Sie mit Ihrem Gegenüber einen peinlichen Moment in Ihrem Leben.
30. Wann haben Sie zum letzten Mal in Gegenwart einer anderen Person geweint? Und wann für sich allein?
31. Nennen Sie eine Sache, die Sie schon jetzt an Ihrem Gegenüber mögen.
32. Worüber macht man keine Witze, sofern es so etwas gibt?
33. Wenn Sie heute Abend sterben würden, was würden Sie bereuen, jemandem nicht gesagt zu haben? Warum haben Sie es noch nicht gesagt?
34. Ihr Haus fängt an zu brennen. Welchen Gegenstand würden Sie retten und warum?
35. Der Tod welches Familienmitglieds würde Sie am meisten mitnehmen? Warum?
36. Nennen Sie ein persönliches Problem und fragen Sie Ihr Gegenüber nach Rat.