München

HIGHLIGHTS Internationale Kunstmesse München 2020

12. Oktober 2020

Bereits zum 11. Mal bringt die HIGHLIGHTS Internationale Kunstmesse München Kunstliebhaber aus aller Welt zusammen. 2020 stellen ca. 25 Galeristen und Kunsthändler ihre erlesenen Kunstobjekte aus. Die Messe bezaubert unter anderem durch ihr besonderes Boutiqueformat und zählt als Flaggschiff des Kunstmarktes auch über die Grenzen Bayerns hinaus zu den renommiertesten Kunst-Events Deutschlands. Die hochkarätige Veranstaltung findet in elegantem und zugleich modernem Ambiente der Residenz München statt und bietet für Kunstliebhaber eine Plattform für inspirierende Begegnungen und angeregten Austausch.

Aussteller von internationalem Format

Die vielversprechende Ausstellerliste präsentiert eine hohe Konzentration bedeutender Künstler*innen der internationalen Künstlerszene. Kunst der Antike, Gemälde der Alten Meister, Fotografie bis hin zu klassischer Moderne sowie Schmuck, Möbel und Skulpturen sind nur ein Bruchteil der Kunstbereiche, die auf der HIGHLIGHTS vertreten sind, wodurch der Interessenbereich eines jeden Kunstinteressenten abgedeckt ist.

Den Auftakt der HIGHLIGHTS macht die Preview-Veranstaltung am Mittwoch, den 21. Oktober mit ausschließlich geladenen Gästen. Von Donnerstag bis Sonntag (22.-25. Oktober) findet die Messe regulär für Tagesbesucher von 10 bis 19 Uhr statt. Tickets können online oder vor Ort erworben werden.

Kunstgenuss mit Sicherheit

Die Sicherheit und Gesundheit aller Teilnehmer der HIGHLIGHTS stehen an oberster Stelle: Hinsichtlich der globalen COVID-19-Pandemie wurde ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept entwickelt, unter dessen Auflage die HIGHLIGHTS stattfinden kann. Die Veranstaltungsleitung bittet alle Besucher, sich vor ihrem Besuch mit den entsprechenden Regeln vertraut zu machen. Das Orga-Team zeigt sich zudem zuversichtlich, dass Kunsterlebnis sowie Begeisterung trotz entsprechender Regeln nicht geschmälert werden und die unmittelbare Kunsterfahrung nicht beeinträchtigt werde.

HIGHLIGHTS digital

Besondere Zeiten erfordern kreative Maßnahmen: Wie auch in vielen anderen Bereichen wird teilweise auf Online-Varianten ausgewichen. Erstmals wird es einen Online-Viewing-Room geben, eine Art virtuelles Schaufenster, das die Reichweite der Ausstellung nochmals erhöht. Über die Website Artsy werden bereits vom 14. Oktober bis 8. November der Großteil der Exponate online inszeniert. Das weitreichende Potenzial eines Online-Viewing-Rooms wurde bereits während des Lockdowns von diversen Künstlern erprobt und als positiv erachtet.

Zusätzlich zu dem digitalen Angebot gibt es dieses Jahr eine weitere Neuerung: 2020 findet die HIGHLIGHTS nicht wie gewohnt im Kaiserhof, sondern in den historischen Räumen des Bronze-Museums statt, die sich bezüglich des Hygienekonzepts als vorteilhafter erweisen
.
Die geplante Durchführung der HIGHLIGHTS soll zudem auch ein hoffnungsspendendes Signal der Kontinuität für andere Messen und Großveranstaltungen sein.

Weitere Informationen zur HIGHLIGHTS finden Sie unter: munichhighlights.com/