München

Kochen wie ein Food-Blogger

27. Juli 2020

Wem Nudeln mit Tomatensoße zu langweilig und dicke Kochbücher zu unpraktisch sind, der wird in der Online-Food-Szene fündig. Denn für alle, die Kochen und Essen lieben, findet sich mehr Inspiration denn je. Kochen ist eine Leidenschaft und spiegelt sich auch in den unzähligen Food-Blogs wider, die sich im Internet tummeln. Allein das Anschauen macht Lust auf mehr.

Vor etwa zehn Jahren erschienen die ersten Food-Blogs in Deutschland auf der Bildfläche. Heute gibt es bei uns vermutlich weit über 1.000 Exemplare. Wir zeigen eine bunte Auswahl unserer liebsten Münchner Food-Blogger mit großartigen Tipps zum Hungrig werden und Nachkochen. Viel Spaß beim Stöbern!

kunterbuntweissblau.de

Amelie Heinz ist die Herausgeberin des Food-Blogs „kunterbunt weissblau“ und lebt seit mehr als acht Jahren in München. Von ausgefallenen Rezepten bis hin zu einer schnellen Pasta oder raffinierten Salatvariationen findet man auf ihrer Seite wirklich alles, was das Kulinarik-Herz begehrt. „Wichtig ist mir, möglichst saisonale, regionale und frische Zutaten beim Kochen zu benutzen. Ein gutes Produkt ist die wichtigste Basis für ein leckeres Gericht. Dann noch ein paar kleine Kniffe, beispielsweise in Form von Gewürzen, das Spiel von heiß und kalt oder weich und knusprig – schon ist ein Gericht für mich perfekt“, schwärmt die Food-Bloggerin.

Lassen Sie sich gerne selbst inspirieren und entdecken Sie Ihr neues Lieblingsrezept. Egal, ob Fisch, Fleisch oder Süßes – bei „kunterbunt weissblau“ werden Sie fündig:

juliabakes.de

Ein weiterer Münchner Food-Blog nennt sich „Julia Bakes“. Ins Leben gerufen von Julia Mauracher. Geboren im wunderschönen Tirol, aber wohnhaft in München, lässt sich Julia Mauracher besonders gerne auf Reisen inspirieren. Sie sagt: „Zum Backen kam ich während meiner Ausbildung, denn zwischen all dem Trubel brauchte ich oftmals dringend ein Hobby nur für mich allein. Inspirationen hierfür nehme ich von überall: Reisen, Musik, Filme, Bücher, soziale Netzwerke, Backsendungen oder Restaurantbesuche. Schnell wurde mir klar, dass ich nicht nur gerne backe, sondern es auch liebe, meine Kunstwerke in Szene zu setzen, sie zu fotografieren und gemeinsam mit Texten aus meinem Leben zu veröffentlichen.“

Neben vielen köstlichen süßen Rezepten findet man bei Julia Mauracher aber auch herzhafte Rezepte wie Spaghetti Carbonara oder ein vegetarisches Gröstl. Außerdem betreibt sie ihre eigene Konditorei „Anton & Ella“ und zaubert auf Kundenwunsch individuelle Hochzeits- oder Geburtstagstorten. Alle Rezepte und Informationen zu ihrer Konditorei finden Sie unter:

Der Blog, der durch den Magen geht – so beschreiben Karin und Torsten Klemmer ihren Food-Blog „Wallygusto“. Seit Herbst 2010 gibt Karin Klemmer auf „Wallygusto“ Gastrotipps für München und das Umland, seit 2014 steuert auch Torsten Klemmer Rezepte bei. „Irgendwann kamen dann auch noch vegetarische und vegane Rezepte und (Kochbuch-)Rezensionen dazu. Und der ein oder andere Filmtipp. Da Herr Wallygusto und ich gerne auf Reisen sind, dürfen ausführliche Reiseberichte mit Tipps für Leib & Magen und Sightseeing natürlich nicht fehlen“, so Karin Klemmer. Der Blog deckt sehr viele verschiedene Geschmäcker ab und beinhaltet auch Rezepte für Brot, Eingemachtes, Pizza, süße Speisen und vieles mehr. Tauchen Sie in die kulinarische Welt von „Wallygusto“ ein unter:

bushcook.de

header_bushcook

Zuletzt wollen wir Ihnen noch „Bushcooks Kitchen“ von Dorothée Beil vorstellen. Als echtes Münchner Kindl teilt sie seit 2012 ihre Leidenschaft für Kochen, Restaurants, gute Produkte, kulinarische Reisen und Kochbücher gern mit Gleichgesinnten. „Das Kochen liegt mir ein bisserl in den Genen, da mein Urgroßvater Metzger und Gastronom in Landshut war. Die Ferien durfte ich bei meiner Oma verbringen, die im elterlichen Betrieb viel mitbekommen hat. Die meiste Zeit haben wir zusammen gekocht und hatten viel Spaß dabei“, so die Gründerin des Food-Blogs.

Neben Rezepten gibt Dorothée Beil auch Tipps zum Einkaufen. Sie veröffentlicht Adressen von Anbietern, bei welchen sie bevorzugt einkauft. Diese reichen von Gewürzen, Wein, Fleisch bis hin zu Tee und vielem mehr. Darüber hinaus veröffentlicht sie interaktive Karten zu europaweiten Genussregionen mit Empfehlungen für Restaurants und Einkaufsquellen.

Lassen Sie sich jetzt von neuen Rezepten inspirieren unter: