Finanzen

So einfach sind Wertpapiere zu verstehen! Ein Leitfaden in 4 Schritten

04. April 2024

1. Für dich kurz erklärt

Stell dir vor, du kaufst ein Ticket für ein Konzert deiner Lieblingsband – das ist im Grunde genommen ein Wertpapier für dich. Wertpapiere sind also Finanzinstrumente, die einen Vermögenswert darstellen. Damit wirst du beispielsweise an einem Unternehmen beteiligt. Früher gab es tatsächlich nur Papier in die Hand, jetzt erhältst du elektronische Nachweise.

2. Diese Auswahl hast du

Es gibt verschiedene Arten von Wertpapieren – dies sind unter anderem Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs. Davon hast du bestimmt schon mal gehört, oder? Jede Wertpapier-Art hat aber ihre eigenen Vorzüge, deshalb solltest du dich vorab gut informieren, um die Wertpapiere zu finden, die zu dir passen .

3. Sichere dir deine Gewinnchancen

Die Wertentwicklung deiner Wertpapiere kann mal bergauf oder bergab gehen. Wertpapiere bringen zwar mehr Risiko mit als andere Geldanlagen, aber die attraktiven Renditen (= Gewinne) können schon richtig verlockend sein. Hier gilt aber die Faustregel: Je höher die angestrebte Rendite, desto höher das Risiko. Das solltest du nicht vergessen!

4. Steuern machen keinen Spaß, gehören aber dazu

Diese Kröte müssen alle Anleger:innen schlucken: Von den erwirtschafteten Erträgen deiner Geldanlage sind 25 Prozent Kapitalertragsteuer, übrigens auch Abgeltungssteuer genannt, abzuführen. Das Gute daran ist, darum kümmert sich deine Bank. Dazu kommen noch ein Solidaritätszuschlag und mögliche Kirchensteuern.

Falls du noch mehr über Wertpapiere wissen willst, dann schau mal hier vorbei:
Wertpapiere und Börse | Stadtsparkasse München

Disclaimer: Bitte sei dir bewusst, dass die hier dargestellten Informationen ledigich eine allgemeine Übersicht über die Funktionsweise bestimmter Finanzprodukte bieten und als Hilfestellung für deine eigene Recherche dienen sollen. Bevor du eine Anlageentscheidung triffst, solltest du dich eingehend mit den entsprechenden Verkaufsunterlagen vertraut machen. Diese enthalten detaillierte Informationen zu den Produkten, die für deine Entscheidungsfindung entscheidend sein können. Die hier bereitgestellten Informationen ersetzen keine individuelle Beratung, die deine persönlichen Anlageziele, finanziellen Verhältnisse sowie Kenntnisse und Erfahrungen berücksichtigt. Zudem erheben sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Stadtsparkasse München bemüht sich, die Angaben zu den einzelnen Produkten aktuell zu halten. Dennoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben korrekt sind. Weitere Informationen findest du in den rechtlichen Hinweisen unter Preise und Hinweise | Stadtsparkasse München und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen: AGB | Stadtsparkasse München.

Diesen Artikel teilen