Finanzen

Ab in den Sommer! Wie du deine Reisekasse am besten im Griff behältst

03. Juli 2024

Wenn du an Reisekasse denkst, dann geht es darum, wie du dein Geld im Urlaub am besten organisierst. Dazu gehören auch Buchungsvorteile, die du für dich gezielt nutzen kannst, und das Vermeiden von teuren Touri-Fallen. Good to know …

1. So planst du dein Urlaubsbudget – in 5 Schritten

Vorausplanung ist das A und O: Damit kannst du Preise und Leistungspakete vergleichen.
Reisekasse vorher gut überlegen: Einfach in Ruhe nachdenken, wie viel du für einen Urlaub ausgeben möchtest – ob Flug, Unterkunft oder nur die Kosten am Zielort.
Unterkunft mit Selbstversorgung ist günstig: So bist du flexibel unterwegs, was das Essen betrifft – eigenes Essen kochen mit Zutaten aus den lokalen Läden ist gut erschwinglich.
Auf öffentliche Verkehrsmittel und Fahrrad umsteigen: Auch damit lässt sich ein Reiseziel gut erkunden. Denn es muss nicht immer ein teures (Miet-)Auto sein.
Touri-Pässe nutzen: Wenn es um den Besuch von Denkmälern und Museen geht, ist ein Touri-Pass ideal, der oftmals interessante Rabatte für Tickets beinhaltet.

2. So füllst du deine Reisekasse mit Bargeld

Wenn du innerhalb der Eurozone unterwegs bist, hast du bei der Bezahlung keine Probleme. Denn du kannst in jedem Land mit Euro bezahlen. Aber bei Reisen außerhalb der Eurozone solltest du schon vor der Abreise etwas Bargeld in die Fremdwährung umtauschen. Tipp: Aktuelle Fremdwährungskurse gibt es hier. Zudem kannst du bei der Stadtsparkasse München 80 Währungen einfach online oder in der Filiale bestellen und dort abholen. Reisegeld online bestellen

3. So kommst du rasch an Bargeld – weltweit: Dein Geldautomaten-Finder

Damit du flüssig bleibst, ist ein Geldautomat immer richtig. Der Geldautomaten-Finder zeigt dir mit wenigen Klicks, wo du einen findest. ATM Finder

4. So buchst du günstig – mit München-Vorteil

Bei Reisebuchungen über das Online-Portal München-Vorteil der Stadtsparkasse München profitierst du von einem attraktiven Cashback-Programm; zum Beispiel bei ab-in-den-urlaub.de, HolidayCheck, Expedia.de, fluege.de oder Europcar. Cashback Aktion München

5. Kurzer Check-up: So tappst du nicht in teure Touri-Fallen

Unnötige Mietwagen-Versicherung: Passiert leider zu oft, dass Kund:innen eine überflüssige Zusatzversicherung untergejubelt wird, wenn das bestellte Auto abgeholt wird. Lass dich hier auf keinen Fall drängeln und lese in Ruhe durch, was du unterschreiben sollst!
Abzocken im Taxi: Bei einer Stadttour oder einem Transfer vom oder zum Flughafen – damit du einen fairen Preis für die Fahrt zahlst, solltest du bereits vor Fahrtbeginn die Kosten mit der:dem Fahrer:in aushandeln.
Überteuerter Geldwechsel auf der Straße: Das solltest du grundsätzlich vermeiden! Denn hier besteht die Gefahr, dass du Falschgeld oder zu wenig Geld bekommst und schlimmstenfalls sogar beraubt wirst.
Falsche und teure Tickets: Kauf die benötigten Tickets nur an entsprechenden Schaltern oder in Reisebüros. Händler:innen auf der Straße bieten dir Tickets oftmals überteuert – oder sogar gefälscht und damit ungültig – an.

Hinweis bei Diebstahl von Ausweisdokumenten: Eine (digitale) Kopie von Ausweisdokumenten und Führerscheinen ist empfehlenswert, um sich auch nach einem Diebstahl bei den Behörden ausweisen zu können.

Wenn du mehr Infos zur Reiseplanung haben möchtest, dann bist du bei der Stadtsparkasse München genau richtig.

Disclaimer: Bitte sei dir bewusst, dass die hier dargestellten Informationen ledigich eine allgemeine Übersicht über die Funktionsweise bestimmter Finanzprodukte bieten und als Hilfestellung für deine eigene Recherche dienen sollen. Bevor du eine Anlageentscheidung triffst, solltest du dich eingehend mit den entsprechenden Verkaufsunterlagen vertraut machen. Diese enthalten detaillierte Informationen zu den Produkten, die für deine Entscheidungsfindung entscheidend sein können. Die hier bereitgestellten Informationen ersetzen keine individuelle Beratung, die deine persönlichen Anlageziele, finanziellen Verhältnisse sowie Kenntnisse und Erfahrungen berücksichtigt. Zudem erheben sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Stadtsparkasse München bemüht sich, die Angaben zu den einzelnen Produkten aktuell zu halten. Dennoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben korrekt sind. Weitere Informationen findest du in den rechtlichen Hinweisen unter Preise und Hinweise | Stadtsparkasse München und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen: AGB | Stadtsparkasse München.

Diesen Artikel teilen