Finanzen

Sparen mit Wertpapieren: 4 Möglichkeiten

04. April 2024

1. Sparplan: Wenn du nur kleines Geld übrighast

Du investierst regelmäßig eine bestimmte Summe in einen Sparplan. Das geht schon ab 25 Euro pro Monat. Dabei entscheidest du, wie hoch deine Sparrate ist, wie häufig du einzahlen willst und wie lange der Sparplan laufen soll. So easy geht das!

2. Einmalanlage: Wenn du mehr Geld auf einmal übrighast

Wenn dir eine größere Summe zur Verfügung steht, dann kann eine Einmalanlage für dich geeignet sein. Einfach in die Wertpapiere deiner Wahl investieren – ohne weitere Sparrate.

3. Fonds: Ein Sammeltopf für Anlagegelder

Hier hast du die Möglichkeit, zum Beispiel in viele Aktien gleichzeitig zu investieren und damit das Risiko zu streuen (= Diversifikation). Zudem gibt es verschiedene Fondsarten, wie Aktienfonds oder ETFs.

4. Vermögenswirksame Leistungen (VL): Zuschuss von Firma & Staat

Ein Extrageld, das Arbeitgeber:innen anbieten – bis zu 40 Euro pro Monat. Und mit einem Fonds-Sparplan kannst du VL für deine finanzielle Zukunft einsetzen. Zusätzlich winken staatliche Sparzulagen. Eine richtig coole Sache!

Disclaimer: Bitte sei dir bewusst, dass die hier dargestellten Informationen ledigich eine allgemeine Übersicht über die Funktionsweise bestimmter Finanzprodukte bieten und als Hilfestellung für deine eigene Recherche dienen sollen. Bevor du eine Anlageentscheidung triffst, solltest du dich eingehend mit den entsprechenden Verkaufsunterlagen vertraut machen. Diese enthalten detaillierte Informationen zu den Produkten, die für deine Entscheidungsfindung entscheidend sein können. Die hier bereitgestellten Informationen ersetzen keine individuelle Beratung, die deine persönlichen Anlageziele, finanziellen Verhältnisse sowie Kenntnisse und Erfahrungen berücksichtigt. Zudem erheben sie keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die Stadtsparkasse München bemüht sich, die Angaben zu den einzelnen Produkten aktuell zu halten. Dennoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben korrekt sind. Weitere Informationen findest du in den rechtlichen Hinweisen unter Preise und Hinweise | Stadtsparkasse München und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen: AGB | Stadtsparkasse München.

Diesen Artikel teilen