SPARKASSE
25.01.2018
FreizeitSport München

Einfach, günstig, unverbindlich

E inige wollen, bevor der Sommer kommt, fit werden, manche sind einfach neu in der Stadt und auf der Suche nach interessanten Leuten und Aktivitäten. Wieder andere sehnen sich nach ihrer Lieblingssportart, doch können regelmäßige Trainingseinheiten nicht mehr im Kalender unterbringen. Beim FreizeitSport München ist für jeden das Richtige dabei. Ein Angebot so breit gefächert, dass jeder überall in der Stadt davon profitieren kann. Von A bis Z ist alles dabei. Naja fast! Genaugenommen geht’s bei B wie Badminton los.
Allerdings endet die Liste dann aber auch erst bei Z wie Zumba. Beim FreizeitSport der Landeshauptstadt findet jede Münchnerin und jeder Münchner die richtige Sportveranstaltung für sich. Bis Juli werden Kurse, Trainings, Spielrunden und andere Veranstaltungen in über 40 Hallen in der ganzen Stadt angeboten.
Mannschaftssportarten können hier einfach und ohne Mannschafts- oder Wettbewerbsdruck ausprobiert und auf angenehme Art kennengelernt werden. Teamsportarten wie Basketball und Volleyball finden sich im Angebot. Das ganze Programm kann hier heruntergeladen werden.
Das Angebot ist mit 3,20 Euro für eine Einzelkarte und 12 Euro für eine Streifenkarte mit vier Tickets sehr preiswert. Jugendliche bis 21 Jahre nehmen sogar komplett kostenlos an den Sportveranstaltungen teil, sofern es sich nicht um Angebote von Kooperationspartnern handelt. Der FreizeitSport München ist aber keinesfalls nur etwas für junge Leute. So wird beispielsweise ein Fitnessprogramm extra für ältere Semester angeboten, angepasst auf die spezifischen sportmedizinischen Bedürfnisse. Auf www.muenchenticket.de können Tickets gekauft werden sowie in den M-Net Shops am Stachus, Hauptbahnhof und Rotkreuzplatz – ebenso in der Stadt-Information im Rathaus am Marienplatz.
Der FreizeitSport München ist nicht nur für diejenigen eine großartige Idee, die sich von einem bestimmten der zahlreichen Angebote angesprochen fühlen. Hier kommen Münchner und Neumünchner aus allen Stadtteilen und Altersgruppen zum Sporteln zusammen. Bunt durchgewürfelt, sodass man sich nirgends als Neuankömmling oder Außenstehender vorkommt. Genauso lässt es sich am besten aufs Spiel oder auf die Übungen konzentrieren.

2
Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Marianne StuiberMerle Feiß Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Merle Feiß
Gast
Merle Feiß

Vielen Dank für die tollen günstigen Sportangebote:))

Marianne Stuiber
Gast
Marianne Stuiber

Danke für die interessanten Freizeit Angebote.