SPARKASSE
14.11.2018
Noch näher am Kunden

Die Welt wird digitaler und immer mehr Menschen nutzen dies.
Sei es beim Online-Shoppen, Lebensmittel bestellen oder das Leben mit der ganzen Welt teilen.

A uch beim Banking macht die Digitalisierung keinen halt. Früher nutzten noch viele Kunden die persönliche Beratung vor Ort bei der Stadtsparkasse München. Heutzutage besuchen nur noch fünf bis zehn Kunden jede zweite Filiale. Bankgeschäfte werden mit größerer Vorliebe sofort und digital erledigt.

Das oberste Ziel der Stadtsparkasse lautet, die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden zu erkennen und sie optimal zu unterstützen. Aus diesem Grund wurde im März 2018 die Direkt-Filiale eröffnet.
„Unsere Qualität liegt in der persönlichen Beratung sowie im herzlichen Kontakt und in der guten Ausbildung unserer Mitarbeiter. Wir bieten den Münchnerinnen und Münchnern ein unkompliziertes Beratungsangebot“, bringt es Daniela Schweiger, Leiterin der Direkt-Filiale der Stadtsparkasse München, auf den Punkt. „Mit diesem Schritt sichern wir unseren Vorsprung im Bereich der Kundenbetreuung und bleiben die Nummer eins in unserer Stadt“, erklärt Daniela Schweiger weiter. Und damit hat die Stadtsparkasse München Recht behalten. Das Angebot wird von den Kunden gerne angenommen, vor allem von Kunden, die selten in die Filiale kommen und sich dennoch kompetent beraten lassen wollen.

Egal, ob man Probleme beim Online-Banking hat, ein Girokonto eröffnen oder eine umfassende Beratung zu einem Privatkredit nutzen möchte: Die Direkt-Filiale hilft gerne weiter. Per Telefon, Text- oder Video-Chat sind die Berater bei Bedarf sofort und ohne vorherige Terminvereinbarung zu erreichen. Und das von Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr.

Die neuen Öffnungszeiten stellen nicht nur hohe Einsatzflexibilität für die Berater dar, es ist vor allem für die berufstätigen Kunden ein toller Service.
Für Menschen, die bisher noch keine digitalen Services nutzen, bietet die Stadtsparkasse München seit Februar die Möglichkeit, im Digital-Center in der Hauptstelle im Tal Multikanalangebote mit Online- sowie Telefon-Banking und mobilem Banking kennenzulernen und auszuprobieren. Fragen Sie bei Interesse Ihre Beraterin oder Ihren Berater.
Noch näher am Kunden

Die Welt wird digitaler und immer mehr Menschen nutzen dies.
Sei es beim Online-Shoppen, Lebensmittel bestellen oder das Leben mit der ganzen Welt teilen.

A uch beim Banking macht die Digitalisierung keinen halt. Früher nutzten noch viele Kunden die persönliche Beratung vor Ort bei der Stadtsparkasse München. Heutzutage besuchen nur noch fünf bis zehn jede zweite Filiale. Bankgeschäfte werden mit größerer Vorliebe sofort und digital erledigt.

Das oberste Ziel der Stadtsparkasse lautet, die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden zu erkennen und sie optimal zu unterstützen. Aus diesem Grund wurde im März 2018 die Direkt-Filiale eröffnet.
„Unsere Qualität liegt in der persönlichen Beratung sowie im herzlichen Kontakt und in der guten Ausbildung unserer Mitarbeiter Wir bieten den Münchnerinnen und Münchnern ein unkompliziertes Beratungsangebot.“, bringt es Daniela Schweiger, Leiterin der Direkt-Filiale der Stadtsparkasse München, auf den Punkt. „Mit diesem Schritt sichern wir unseren Vorsprung im Bereich der Kundenbetreuung und bleiben die Nummer eins in unserer Stadt“, erklärt Daniela Schweiger weiter. Und damit hat die Stadtsparkasse München Recht behalten. Das Angebot wird von den Kunden gerne angenommen, vor allem von Kunden, die selten in die Filiale kommen und sich dennoch kompetent beraten lassen wollen.

Egal, ob man Probleme beim Online-Banking hat, ein Girokonto eröffnen oder eine umfassende Beratung zu einem Privatkredit nutzen möchten: Die Direkt-Filiale hilft gerne weiter. Per Telefon, Text- oder Video-Chat sind die Berater bei Bedarf sofort und ohne vorherige Terminvereinbarung zu erreichen. Und das von Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr.

Die neuen Öffnungszeiten stellen nicht nur hohe Einsatzflexibilität für die Berater dar, es ist vor allem für die berufstätigen Kunden ein toller Service.
Für Menschen, die bisher noch keine digitalen Services nutzen, bietet die Stadtsparkasse München seit Februar die Möglichkeit, im Digital-Center in der Hauptstelle im Tal Multikanalangebote mit Online- sowie Telefon-Banking und mobilem Banking kennenzulernen und auszuprobieren. Fragen Sie bei Interesse Ihre Beraterin oder Ihren Berater.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <blockquote cite=""> <cite> <code> <em> <q cite=""> <strike> <strong>