München
17.10.2019
Schluss mit der Parkplatzsuche!

Mit der App von parkpocket wird vieles leichter. Finden Sie das günstigste Parkhaus, lassen Sie sich direkt zum geeigneten Parkplatz navigieren und schonen Sie obendrein die Umwelt.




„Absolute Empfehlung“, sagt CHIP, platziert parkpocket unter die 100 besten Apps und vergibt fünf von fünf Sternen. Von einer „Marktlücke“ und baldigem Durchstarten spricht „deutsche-startups.de“. Und auch andere namhafte Institute und Unternehmen loben in höchsten Tönen eine im Grunde simple Idee, die Nutzern erlaubt, einen freien Parkplatz zu finden.

Im April 2013 wurde parkpocket gegründet. Vier Jahre später übernahm der Automobilzulieferer Continental das Münchner Startup. Der Erlös wird unter den Investoren und Gründern geteilt. Das Motto ist geblieben: „Wir wollen das Parkplatzproblem lösen.“ Die Zukunft der Mobilität mitgestalten gehört dabei ebenso zu den Ambitionen von Stefan Bader, Dr. Karoline Bader, Marius Schneider und Benedikt Bergander, den vier jungen Tüftlern, die parkpocket erfunden haben, und auch nach dem Verkauf aktiv mit an Bord sind.
Schluss mit der Parkplatzsuche!

Mit der App von parkpocket wird vieles leichter. Finden Sie das günstigste Parkhaus, lassen Sie sich direkt zum geeigneten Parkplatz navigieren und schonen Sie obendrein die Umwelt.




„Absolute Empfehlung“, sagt CHIP, platziert parkpocket unter die 100 besten Apps und vergibt fünf von fünf Sternen. Von einer „Marktlücke“ und baldigem Durchstarten spricht „deutsche-startups.de“. Und auch andere namhafte Institute und Unternehmen loben in höchsten Tönen eine im Grunde simple Idee, die Nutzern erlaubt, einen freien Parkplatz zu finden.

Im April 2013 wurde parkpocket gegründet. Vier Jahre später übernahm der Automobilzulieferer Continental das Münchner Startup. Der Erlös wird unter den Investoren und Gründern geteilt. Das Motto ist geblieben: „Wir wollen das Parkplatzproblem lösen.“ Die Zukunft der Mobilität mitgestalten gehört dabei ebenso zu den Ambitionen von Stefan Bader, Dr. Karoline Bader, Marius Schneider und Benedikt Bergander, den vier jungen Tüftlern, die parkpocket erfunden haben, und auch nach dem Verkauf aktiv mit an Bord sind.

Die Vorteile von parkpocket:






  • GELD SPAREN: Mit parkpocket finden Sie immer das günstigste Parkhaus in Ihrer Nähe und können unter Angabe Ihrer Parkdauer den berechneten Parkpreis direkt vergleichen.
  • UMWELT SCHÜTZEN: Dank direkter Navigation fahren Sie nie wieder planlos durch die Stadt, sondern auf dem kürzesten Weg zum geeigneten Parkplatz. Damit schonen Sie auch die Umwelt und sparen obendrein Sprit.
  • ZEIT SPAREN: Statt stundenlang durch die Umgebung zu kurven, haben Sie Ihr Auto schnell los und schonen obendrein Ihre Nerven.

Die Vorteile von parkpocket:






  • GELD SPAREN: Mit parkpocket finden Sie immer das günstigste Parkhaus in Ihrer Nähe und können unter Angabe Ihrer Parkdauer den berechneten Parkpreis direkt vergleichen.
  • UMWELT SCHÜTZEN: Dank direkter Navigation fahren Sie nie wieder planlos durch die Stadt, sondern auf dem kürzesten Weg zum geeigneten Parkplatz. Damit schonen Sie auch die Umwelt und sparen obendrein Sprit.
  • ZEIT SPAREN: Statt stundenlang durch die Umgebung zu kurven, haben Sie Ihr Auto schnell los und schonen obendrein Ihre Nerven.

Die Vorteile von parkpocket:








  • GELD SPAREN: Mit parkpocket finden Sie immer das günstigste Parkhaus in Ihrer Nähe und können unter Angabe Ihrer Parkdauer den berechneten Parkpreis direkt vergleichen.
  • UMWELT SCHÜTZEN: Dank direkter Navigation fahren Sie nie wieder planlos durch die Stadt, sondern auf dem kürzesten Weg zum geeigneten Parkplatz. Damit schonen Sie auch die Umwelt und sparen obendrein Sprit.
  • ZEIT SPAREN: Statt stundenlang durch die Umgebung zu kurven, haben Sie Ihr Auto schnell los und schonen obendrein Ihre Nerven.
Die Live-Information über freie Stellflächen ist schon in vielen Städten wie München, Köln, Hamburg und Zürich verfügbar. Unter Hochdruck arbeitet das Team auch schon an der mobilen Lösung für den Parkplatz-Dschungel weiterer Großstädte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Dank der innovativen Ideen der Gründer ist das Parkplatz-Sharing damit eine entscheidende Stufe weitergekommen. Obendrein ist parkpocket nicht nur eine praktische Lösung für den Endnutzer: die Smart Parking Data kann auch von anderen Firmen bezogen und in eigene Lösungen integriert werden. Wirklich smart!
Die mobile Lösung ist schon fast perfekt




Die Live-Information über freie Stellflächen ist schon in vielen Städten wie München, Köln, Hamburg und Zürich verfügbar. Unter Hochdruck arbeitet das Team auch schon an der mobilen Lösung für den Parkplatz-Dschungel weiterer Großstädte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Dank der innovativen Ideen der Gründer ist das Parkplatz-Sharing damit eine entscheidende Stufe weitergekommen. Obendrein ist parkpocket nicht nur eine praktische Lösung für den Endnutzer: die Smart Parking Data kann auch von anderen Firmen bezogen und in eigene Lösungen integriert werden. Wirklich smart!
Die mobile Lösung ist schon fast perfekt




Die mobile Lösung ist schon fast perfekt





Die Live-Information über freie Stellflächen ist schon in vielen Städten wie München, Köln, Hamburg und Zürich verfügbar. Unter Hochdruck arbeitet das Team auch schon an der mobilen Lösung für den Parkplatz-Dschungel weiterer Großstädte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Dank der innovativen Ideen der Gründer ist das Parkplatz-Sharing damit eine entscheidende Stufe weitergekommen. Obendrein ist parkpocket nicht nur eine praktische Lösung für den Endnutzer: die Smart Parking Data kann auch von anderen Firmen bezogen und in eigene Lösungen integriert werden. Wirklich smart!
Laden Sie sich die kostenlose App gleich herunter:

 
 
Laden Sie sich die kostenlose App gleich herunter:

 
 
Laden Sie sich die kostenlose App gleich herunter:

Apple Store

Google Play Store

parkpocket – so funktioniert die App:






  1. Suche: Geben Sie Ihren Wunschstandort ein.
  2. Preiskalkulator: Vergleichen Sie die Parkgebühren verschiedener Parkhäuser in der Stadt Ihrer Wahl. Geben Sie die gewünschte Parkdauer ein, erhalten Sie den voraussichtlich zu zahlenden Preis. Wechseln Sie zum besseren Vergleichen zwischen Karten- oder Listenansicht.
  3. Wegberechnung: Wählen Sie ein Parkhaus in der Kartenansicht und die Wegberechnung zeigt Ihnen auf der Karte den kürzesten Weg von Ihrer Position aus an. Die Anfahrtszeit wird minutengenau ausgerechnet.
  4. Reservierung: Reservieren Sie schon bald Parkplätze im Voraus! An Flughäfen ist das besonders praktisch. parkpocket arbeitet derzeit mit ausgewählten Partnern daran, diese Funktion zu ermöglichen.
  5. Freie Stellfläche: Erfahren Sie live, in welchem Parkhaus der Stadt noch Plätze frei sind.
  6. Extrainfos: Zusätzliche Informationen über jedes Parkhaus, wie die Einfahrtshöhe oder ob Videoüberwachung verfügbar ist, liefert die Detailansicht.

Mehr erfahren

parkpocket – so funktioniert die App:






  1. Suche: Geben Sie Ihren Wunschstandort ein.
  2. Preiskalkulator: Vergleichen Sie die Parkgebühren verschiedener Parkhäuser in der Stadt Ihrer Wahl. Geben Sie die gewünschte Parkdauer ein, erhalten Sie den voraussichtlich zu zahlenden Preis. Wechseln Sie zum besseren Vergleichen zwischen Karten- oder Listenansicht.
  3. Wegberechnung: Wählen Sie ein Parkhaus in der Kartenansicht und die Wegberechnung zeigt Ihnen auf der Karte den kürzesten Weg von Ihrer Position aus an. Die Anfahrtszeit wird minutengenau ausgerechnet.
  4. Reservierung: Reservieren Sie schon bald Parkplätze im Voraus! An Flughäfen ist das besonders praktisch. parkpocket arbeitet derzeit mit ausgewählten Partnern daran, diese Funktion zu ermöglichen.
  5. Freie Stellfläche: Erfahren Sie live, in welchem Parkhaus der Stadt noch Plätze frei sind.
  6. Extrainfos: Zusätzliche Informationen über jedes Parkhaus, wie die Einfahrtshöhe oder ob Videoüberwachung verfügbar ist, liefert die Detailansicht.

Mehr erfahren

parkpocket – so funktioniert die App:








  1. Suche: Geben Sie Ihren Wunschstandort ein.
  2. Preiskalkulator: Vergleichen Sie die Parkgebühren verschiedener Parkhäuser in der Stadt Ihrer Wahl. Geben Sie die gewünschte Parkdauer ein, erhalten Sie den voraussichtlich zu zahlenden Preis. Wechseln Sie zum besseren Vergleichen zwischen Karten- oder Listenansicht.
  3. Wegberechnung: Wählen Sie ein Parkhaus in der Kartenansicht und die Wegberechnung zeigt Ihnen auf der Karte den kürzesten Weg von Ihrer Position aus an. Die Anfahrtszeit wird minutengenau ausgerechnet.
  4. Reservierung: Reservieren Sie schon bald Parkplätze im Voraus! An Flughäfen ist das besonders praktisch. parkpocket arbeitet derzeit mit ausgewählten Partnern daran, diese Funktion zu ermöglichen.
  5. Freie Stellfläche: Erfahren Sie live, in welchem Parkhaus der Stadt noch Plätze frei sind.
  6. Extrainfos: Zusätzliche Informationen über jedes Parkhaus, wie die Einfahrtshöhe oder ob Videoüberwachung verfügbar ist, liefert die Detailansicht.

Mehr erfahren

Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei