FINANZMARKT
04.07.2018
Hallo Freunde, das Geld kommt mit dem Handy

Mit Kwitt und der Sparkassen-App reicht heute schon ein Klick auf das Smartphone, um ruckzuck Geld an Bekannte zu senden oder an geliehenes Geld zu erinnern. Und weil es so gut in unsere Zeit passt, wird „Der Bote“ jetzt zum Kwittfluencer.

Jetzt sperr mal schön die Lauscher auf und lass dir erklären, wie das mit dem Geld versenden so funktioniert!“ Wer hier so spricht, ist „Der Bote“, der mit humorigen Posts und Video-Stories immer mehr Follower in den Social-Media-Kanälen begeistert. Mal gibt sich der tätowierte Glatzkopf als Geldeintreiber, Fitnesspapst oder Modedesigner, mal als Lebensphilosoph oder Reisejournalist aus. Er ist eine augenzwinkernde Parodie auf sogenannte Influencer, die in den sozialen Medien von sich und ihren Lieblingsprodukten berichten. „Der Bote“ der Sparkasse hat eine ganz besondere Mission. Wenn er mit originellen Sprüchen aus seinem Leben berichtet, spielt stets der Bezahlservice Kwitt eine wichtige Rolle. Das ist eine Funktion, die so bahnbrechend ist wie der neue muckibepackte Instagram-Star selbst. Mit Kwitt können Sie Geldbeträge schnell von Handy zu Handy schicken. Und zwar auf jedes deutsche Girokonto – einfach über die Handynummer des Empfängers und ohne langwierige Eingabe einer IBAN.

So schnell geht Geld versenden

„Der Bote“ der Sparkasse wünscht sich, dass seine Follower mit ihm kommunizieren. Er freut sich über Kommentare, Likes oder Herzchen zu seinen Erlebnissen oder fordert dazu auf, selbst zu posten: zum Beispiel mit einem Foto, auf dem die Follower in cooler Pose ihrer Freundin die Kwitt-Funktionen erklären. Kwitt trifft ebenso wie „Der Bote“ den Nerv der Zeit, in der wir schnell kommunizieren und gemeinsam viel erleben können. Die Zahlfunktion der Sparkassen-App hilft dabei, wenn es ums Geld geht. Egal, ob Sie Freunden Ihren Anteil an der Rechnung beim gemeinsamen Restaurantbesuch zusenden oder ob Sie am Vortag geliehenes Geld gleich unterwegs zurückzahlen wollen mit Kwitt geht das blitzschnell von Handy zu Handy:

  • Einfach den Empfänger aus der Kontaktliste des Smartphones auswählen und den gewünschten Betrag eingeben. Ohne Eingabe einer IBAN und bis 30 Euro sogar ohne TAN.
  • Wenn Sie wollen, eine kurze Nachricht oder ein Foto dazustellen.
  • Jetzt nur noch auf „Geld senden“ drücken und der Empfänger erhält genauso schnell wie eine SMS – eine Benachrichtigung.
Ist der Empfänger nicht bei Kwitt angemeldet, erhält er eine Nachricht mit einem Link auf eine Website, auf der er seine IBAN für die Transaktion angeben kann.

Charmant an Zahlungen erinnern

Mit Kwitt können Sie bei registrierten Kontakten ruckzuck auch Geld anfordern. Zum Beispiel wenn Sie anderen etwas geliehen haben oder die Familie schnell einmal einen kleineren Betrag zum Auffüllen der Reisekasse für den Urlaub nachschicken soll. Sobald Sie die Funktion „Geld anfordern“ klicken und den Betrag eingeben, erhält der Adressat Ihre Mitteilung als Push-Nachricht. Mit einem Bild oder ein paar netten Worten können Sie Ihre Zahlungserinnerung auch noch ganz charmant ausdrücken.

„Der Bote“ zeigt sich dann gerne auf einem Foto mit Blumen in der Hand. Und er genießt den Geldeingang auf seine ganz eigene humorige Art. So wie bei diesem Post auf Instagram: „Handy auf den Rücken legen. Vibrationsalarm aktivieren und eine herrlich sanfte Rückenmassage genießen. Ich nutze da immer den Geldeingang von Kwitt.“

Gruppenfunktion nutzen

Jeder kennt die Situation: Freunde und Bekannte gehen gemeinsam zum Essen und einer bezahlt erst mal für die anderen mit. Mit der Gruppenfunktion von Kwitt können Sie die anderen besonders bequem an Ihre Forderungen erinnern. Zum Beispiel auch dann, wenn Sie Geld für ein gemeinsames Geschenk ausgelegt haben. Legen Sie mit Kwitt einfach eine Gruppe mit allen Beteiligten an und erinnern Sie die Mitglieder mit einer einzigen Nachricht an die ausstehende Zahlung.

So einfach richten Sie Kwitt ein

Kwitt ist eine Funktion der kostenfreien Banking-App Sparkasse. Für Kwitt benötigen Sie lediglich die App Sparkasse und ein Girokonto mit Online-Banking. Öffnen Sie die App, bestimmen Sie Ihr Girokonto, mit dem Sie kwitten wollen und tragen Sie Ihre Handynummer ein. Nun können Sie loslegen.

Mit unserer Demo-Version können Sie Kwitt einfach mal ausprobieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <blockquote cite=""> <cite> <code> <em> <q cite=""> <strike> <strong>