Finanzmarkt
12.12.2018
Kindergeld fürs Eigenheim

Junge Familien können seit diesem Jahr mit neuen staatlichen Zuschüssen zum Erwerb von Wohneigentum rechnen. Dank dieser Fördermittel des Bundes und des Freistaats Bayern rückt das eigene Zuhause vielleicht näher als gedacht.

W ann, wenn nicht jetzt? In Zeiten hoher Mieten ist der Erwerb der eigenen vier Wände mehr denn je eine Überlegung wert. Vor allem junge Familien können nun mit vielfältiger staatlicher Unterstützung rechnen. Egal, ob Kauf oder Neubau, ob Wohnung oder Haus: Der Bund fördert den Erwerb eines Eigenheims innerhalb bestimmter Einkommensgrenzen rückwirkend zum 1. Januar 2018 mit einem Baukindergeld in Höhe von 1.200 Euro je Kind jährlich. Und das ist noch nicht alles. Der Freistaat Bayern erhöht diesen Zuschuss aus dem Bundeshaushalt mit dem Baukindergeld Plus um 300 Euro je Kind und pro Jahr. Für einen weiteren Anreiz sorgt die Bayerische Eigenheimzulage, die neben Familien auch Alleinstehende und Kinderlose beantragen können, so sie die dafür vorgesehenen Voraussetzungen erfüllen. Es ist also Zeit, sich die Förderbedingungen mit dem Berater der Stadtsparkasse näher anzusehen und einmal genau nachzurechnen, wie sich der Traum vom eigenen Zuhause erfüllen lässt.

Einkommensgrenzen für das Baukindergeld

Anspruch auf das Baukindergeld haben Familien mit Kindern unter 18 Jahren, deren Haushaltseinkommen bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschreitet. Bei einem Kind, für das eine Kindergeldberechtigung vorliegt, darf das jährlich zu versteuernde Einkommen nicht höher als 90.000 Euro sein. Diese Grenze erhöht sich um 15.000 Euro für jedes weitere Kind. Entscheidend ist der Durchschnitt aus dem zu versteuernden Einkommen des zweiten und dritten Jahres vor Antragstellung. Wer das Baukindergeld also noch in 2018 beantragt, bildet den Durchschnitt aus den Einkommen von 2015 und 2016.

Jährlich attraktive Zuschüsse

Wer Anspruch auf das Baukindergeld hat, erhält für jedes Kind unter 18 Jahren einen jährlichen Zuschuss in Höhe von 1.200 Euro über maximal zehn Jahre. Insgesamt möglich ist also

  • bei einem Kind ein Baukindergeld von insgesamt 12.000 Euro (wenn das zu versteuernde Haushaltseinkommen 90.000 Euro nicht überschreitet)
  • bei zwei Kindern ein Baukindergeld von insgesamt 24.000 Euro (wenn das zu versteuernde Haushaltseinkommen 105.000 Euro nicht überschreitet)
  • bei drei Kindern ein Baukindergeld von insgesamt 36.000 Euro (wenn das zu versteuernde Haushaltseinkommen 120.000 Euro nicht überschreitet)
Der Abschluss des Kaufvertrags bzw. der Erhalt der Baugenehmigung muss zwischen dem 1. Januar 2018 und dem 31. Dezember 2020 liegen.

Aufstocken mit dem Baukindergeld Plus

Mit der Förderung des Bayerischen Baukindergeldes Plus erhöht sich der Zuschuss um 300 Euro pro Kind und Jahr, wobei die Förderkonditionen weitgehend dem bundesweiten Baukindergeld entsprechen. Eine Familie mit einem Kind erhält also insgesamt jährlich 1.500 Euro und bei beispielsweise drei Kindern sind es 4.500 Euro. Die Förderung kann über die Bayerische Landesbodenkreditanstalt (BayernLabo) beantragt werden.

Grundförderung durch die Bayerische Eigenheimzulage

Der Freistaat Bayern fördert den Bau oder Erwerb des eigenen Zuhauses mit einer einmaligen Grundförderung in Höhe von 10.000 Euro. Die Bayerische Eigenheimzulage können neben Familien auch Alleinstehende und Kinderlose bei der BayernLabo beantragen. Berechtigt sind Haushalte in Bayern, deren zu versteuerndes Jahreshaushaltseinkommen die folgenden Grenzen nicht überschreitet:

  • Einpersonenhaushalt: 50.000 Euro
  • Zwei- oder Mehrpersonenhaushalt ohne Kind: 75.000 Euro
  • Haushalt mit Kind: 90.000 Euro zuzüglich 15.000 Euro für jedes weitere Kind
Profitieren können alle, die seit mindestens einem Jahr ihren Wohnsitz in Bayern haben oder hier seit mindestens einem Jahr dauerhaft arbeiten.

TIPP:
LBS-Kontoauszüge über das Online-Banking-Postfach

Mit einem Bausparvertrag schaffen Sie in Kombination mit staatlichen Förderungen die Grundlage für den schnellen Einzug ins Eigenheim. Wenn Sie das LBS-Bausparen bereits nutzen, werden Ihnen die demnächst zum Jahresbeginn ausgesendeten LBS-Kontoauszüge auf Wunsch auch über Ihr Online-Banking-Postfach zugestellt. Sie können sich für diesen Service einfach selbst freischalten.

Sie nehmen noch nicht am Online-Banking teil?
Dann lassen Sie sich doch mit wenigen Klicks einfach registrieren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Junge Familien können seit diesem Jahr mit neuen staatlichen Zuschüssen zum Erwerb von Wohneigentum rechnen. Dank dieser Fördermittel des Bundes und des Freistaats Bayern rückt das eigene Zuhause vielleicht näher als gedacht.