Finanzen

Besser als Langeweile: Mehr Übersicht bei den Finanzen schaffen

09. April 2020

Die Corona-Krise lässt die Uhren langsamer laufen und viele von uns sind jetzt gezwungen, die meiste Zeit zu Hause zu verbringen. Das kann Langeweile bedeuten – aber auch die Chance, sich endlich mit Dingen zu befassen, für die man bisher nie Zeit gefunden hat. Wie sieht es zum Beispiel bei Ihren Finanzunterlagen aus? Füllen sie Reihen von prallen, schon lange nicht mehr aktualisierten Aktenordnern, die Ihnen unnötig Platz wegnehmen? Dann sollten Sie jetzt die Initiative ergreifen und mehr Übersicht schaffen. Am besten digital!

Das Elektronische Postfach macht alles einfacher

Papier ist geduldig, aber leider frisst es Regalmeter. Warum halbe Wohnzimmerschränke mit Ordnern füllen, wenn es auch viel einfacher (und nebenbei umweltschonender) geht? Die moderne Art der Archivierung ist das Elektronische Postfach der Stadtsparkasse München. Hier können Sie alle Kontoauszüge, Abrechnungen und Dokumente an einem zentralen, sicheren Ort verwalten und jederzeit darauf zugreifen – und das völlig kostenlos. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein PC, ein Tablet oder ein anderes Mobilgerät sowie einen Zugang zum Online-Banking.

Ein ganzes Bündel von Vorteilen:

  • Sämtliche Dokumente – wie Kontoauszüge, Kreditkarten- oder Wertpapierabrechnungen, Steuerunterlagen und Verträge, aber auch Mitteilungen Ihres Beraters – sind online rund um die Uhr griffbereit.
  • Umgekehrt können Sie auch eigene Mitteilungen an Ihren Berater schicken.
  • Die Elektronischen Kontoauszüge ersparen Ihnen den Weg zum Kontoauszugsdrucker oder das Porto für den Versand Ihrer Auszüge.
  • Alle Daten werden schnell und sicher im geschützten Bereich übertragen.
  • Sie sind immer auf dem neuesten Stand – sobald Sie neue Nachrichten in Ihrem Postfach haben, werden Sie automatisch per E-Mail informiert.
  • Wenn Sie nicht alle angebotenen Postfach-Funktionen nutzen möchten, können Sie auch einzelne davon auswählen – ganz nach Wunsch und Bedarf.

Die Anmeldung zum Elektronischen Postfach erfolgt ganz einfach mit Ihren gewohnten Zugangsdaten zum Online-Banking. Sie brauchen also weder eine gesonderte Plattform noch neue Nutzernamen und Passwörter.

Ordnung halten, vollautomatisch

Um das Sichten, Aufräumen und Entsorgen brauchen Sie sich künftig auch nicht mehr selbst zu kümmern: Legen Sie einfach fest, nach welcher Frist Ihre Unterlagen gelöscht werden sollen – das Elektronische Postfach erledigt das dann selbsttätig für Sie. Wenn Sie möchten, können Sie aber auch alle Informationen mit nur einem Klick herunterladen, um sie dauerhaft auf Ihrem PC zu speichern. In jedem Fall freut sich die Umwelt, denn das Ausdrucken auf Papier können Sie sich weitgehend sparen.

Alles Nähere zum Elektronischen Postfach und die Anleitung zum Einrichten finden Sie hier. Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen.

Übrigens:
Alle wichtigen Informationen Ihrer Sparkasse rund um Corona finden Sie unter: sskm.de/aktuell

Wir wünschen Ihnen alles Gute. Bleiben Sie gesund.
Gemeinsam schaffen wir das!

Dieser Beitrag könnte Sie auch interessieren: Online noch mehr Service