Büchführung_MM_SSKM
BANKING-TIPP
30.11.2017
Schnell, aktuell und kostensparend:

So optimieren Sie Ihre Buchführung

S ie heften Ihre Belege für die Buchführung in einem Ordner ab und bringen Sie am Monatsende zur Steuerkanzlei? So viel Aufwand muss nicht sein. Mit dem digitalen Austausch der Unterlagen über Ihr Service-Rechenzentrum bleibt die Buchhaltung laufend auf dem aktuellen Stand. Sie sparen nicht nur Zeit und Geld, sondern Ihr Steuerberater behält auch stets den Überblick.


Papier, so sagt das viel zitierte Sprichwort, ist geduldig und für Historiker mögen verstaubte Archive vielleicht auch noch heute interessant sein. Im modernen Unternehmen dagegen ersetzen Computer, Internet und digitale Speicher schon in vielen Bereichen den Einsatz des platzraubenden Papiers. Auch bei der Buchführung ist der Griff zum prall mit Belegen gefüllten Ordner heute weitgehend verzichtbar. Über Ihr Service-Rechenzentrum (SRZ) kann sich der Steuerberater die betrieblichen Belege in digitaler Form direkt in die Kanzlei holen. Ebenso hat er durch Einbindung in das SRZ die Möglichkeit, auf elektronischem Weg direkt und schnell auf die von Ihnen freigegebenen Bankumsätze zuzugreifen, um die Buchführung stets auf dem Laufenden zu halten. Mehr Informationen unter:

Digitalisieren und keine Zeit verlieren

Dank der modernen Technik können Sie Ihre Buchhaltung ohne viel Aufwand optimieren. Scannen Sie einfach Ihre Belege und stellen Sie diese Ihrem Steuerberater in digitaler Form zur Verfügung. Damit sparen Sie sich lange Wege und viel Zeit. Da die Belege in Ihrem Unternehmen bleiben, können Sie bei Kundenanfragen jederzeit darauf zurückgreifen.

Direkter Draht zur Steuerkanzlei

Ihre elektronischen Belege holt sich der Steuerberater zum Buchen direkt in die Kanzlei. Ebenso kann er über das SRZ-Verfahren Ihre Bankkontoumsätze übersichtlich aufbereitet abrufen. Der schnelle und sichere Datenaustausch erfolgt über eine direkte Schnittstelle zwischen Ihrem IT-Dienstleister oder Steuerberater und der Stadtsparkasse München. Die manuelle Datenerfassung und das Abheften von Auszügen.

Nutzen Sie mit dem SRZ-Verfahren die Vorteile einer modernen Buchführung:


  • Sie sparen wertvolle Zeit und reduzieren Ihre Kosten
  • Ihr Steuerberater behält stets den Überblick über Ihre Umsätze und kann schneller die aktuelle Buchführung für Ihr Unternehmen erstellen
  • Ihre Belege stehen Ihnen jederzeit in elektronischer Form zur Verfügung

Sprechen Sie doch einfach mit Ihrem Steuerberater, um eventuell noch offene Fragen mit ihm zu klären.

TIPP

Runden Sie Ihren Buchführungsprozess mit der Einbindung des elektronischen Kontoauszugs ab. Er ermöglicht Ihnen einen schnellen Zugriff auf alle Informationen rund um Ihren Zahlungsverkehr und liegt immer aktuell zum Monatsanfang in Ihrem Elektronischen Postfach vor. Die steuerlichen Anforderungen an die Unveränderbarkeit des Auszugs sind dank qualifizierter Signatur erfüllt. Mehr Informationen unter
Bei Fragen zur Bereitstellung von elektronischen Kontoinformationen über das SRZ-Verfahren oder zum elektronischen Kontoauszug wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an Ihren Berater.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <blockquote cite=""> <cite> <code> <em> <q cite=""> <strike> <strong>